Handel/Büro

Die perfekte Vorbereitung auf kaufmännische Berufe.

Im Fachbereich Handel/Büro erhält man eine Berufsgrundbildung für viele verschiedene Branchen und Berufe des kaufmännischen Bereichs. Egal ob Tätigkeiten im Büro, im Lager oder im direkten Kontakt mit Kunden - die Jugendlichen werden gezielt auf die von ihnen angestrebten Lehrberufe optimal vorbereitet.

Du hast Freude am Kontakt mit Kunden, arbeitest gerne kreativ und bist auch am Umgang mit dem PC und anderen technischen Hilfsmitteln interessiert?

Dann bist du in diesem Fachbereich genau richtig!

 

pukl-10

Im Fachbereich erlangen die Jugendlichen eine Grundausbildung für folgende Berufe:

Einzelhandelskaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau, Großhandelskaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Betriebslogistikkaufmann/-frau, Speditionskaufmann/-frau, Immobilienkaufmann/-frau, Bankkaufmann/-frau, SteuerassistentIn, Verwaltungsassistent/in, Versicherungskaufmann/-frau, DrogistIn, EDV-Kaufmann/-frau, IT-TechnikerIn, Medienfachmann/-frau, Pharmazeutisch-kaufmännische/r AssistentIn

Diese und viele Berufe mehr finden im Fachbereich Handel/Büro Beachtung. Im Laufe eines Schuljahres wird der Unterricht entsprechend den Berufswünschen der Schülerinnen und Schüler gestaltet - die individuelle Schwerpunktlegung ist wichtiger Bestandteil einer modernen Ausbildung.

 

 

Fächerkanon

  • Betriebswirtschaftliches Seminar:
    Mit den Schülerinnen und Schülern werden die betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse für kaufmännische Beruf erarbeitet. Dabei werden aber auch Kenntnisse vermittelt, die ein probates Rüstzeug für ihr Geschäftsleben als Privatpersonen sind.
  • Buchführung:
    Einnahmen und Ausgaben - wie kann man sich einen Überblick verschaffen? Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Einnahmen-Ausgaben-Rechnung und erlangen erste Einblicke in die Doppik.
  • Commercial English:
    Englisch sprechen, schreiben und lesen zu können, ist in der Welt der kaufmännischen Berufe unabdingbar. In Commercial English wird den Jugendlichen zusätzlich zum Regelsprachunterricht eine Vertiefung mit kaufmännischem Schwerpunkt angeboten.
  • Informatik:
    Die Informationstechnik spielt in kaufmännischen Berufen eine sehr große Rolle. Im Fachbereich Handel/Büro werden nicht nur Grundkenntnisse im Umgang mit PC, Tablet und Smartphone vermittelt, sondern auch im Hinblick auf die Berufswahl der Jugendlichen individuelle Schwerpunkte gelegt.
  • Textverarbeitung:
    In der Textverarbeitung lernen die Schülerinnen und Schüler den normgerechten Umgang mit Schriftstücken kennen. Außerdem lernen sie das 10-Finger-System für eine effizientere Arbeitsweise am PC.
  • Fachpraktische Übungen:
    Die fachpraktischen Übungen dienen der Anwendung erlernter Fähigkeiten. Im zweiten Semester können die Jugendlichen ihr Können innerhalb des Übungsfirmennetzwerkes der steirischen Polytechnischen Schulen in praxisnahen Simulationen unter Beweis stellen und verbessern.

Dieser Fächerkanon deckt ein breites Spektrum an zu erlernenden Fähigkeiten und Kenntnissen ab, die in der kaufmännischen Berufswelt vorausgesetzt werden. Durch Schnupperpraktika, Vorträge und Exkursionen erlangen die Schülerinnen und Schüler zusätzliche Einblicke in die Arbeitswelt und sammeln wertvolle Erfahrungen im Hinblick auf ihren Weg in die Zukunft - egal, ob die Lehre das Ziel ist oder eine weiterführende Schule.

 


 

Mannigfaltige Schwerpunktlegung:

  • kaufmännisches Denken
  • Vernunft im Umgang mit Geld
  • Wirtschaftsrechnen
  • das Internet in der Arbeitswelt
  • Werbemittel und Werbeträger
  • multimediale Kompetenz
  • Kommunikation in all ihren Facetten
  • professionelle Gestaltung von Publikationen
  • Schaufenstergestaltung
  • Warenkunde in verschiedenen Bereichen
  • Verpackungstechniken
  • kreatives Design
  • Umgang mit technischen Hilfsmitteln im Büro
  • vieles mehr ...

Übungsfirmen

Jedes Jahr nimmt der Fachbereich Handel/Büro mit den Übungsfirmen GetIT - IT-Fachversand GmbH und Fashion 4 Fun KG am Übungsfirmennetzwerk der steirischen Polytechnischen Schulen teil setzt dabei unter anderem auf moderne Vertriebsformen, wie etwa Onlineshops. Diese können Sie durch einen Klick auf eines der folgenden Logos aufrufen:


Die PTS Köflach auf der SBIM/BeSt

Von 17. bis 19. Oktober 2019 vertraten wir die steirischen Polytechnischen Schulen auf der Schul- und Berufsinfomesse in der Grazer Stadthalle. Unterstützt durch Schüler*innen, Lehrer*innen aus der gesamten Steiermark und Absolvent*innen, die in der Berufswelt zum Teil bereits verantwortungsvolle Positionen innehaben, konnte den Besucher*innen Einblick in die vielfältige Ausbildung an…

Mehr dazu

Das Schuljahr ist vorbei! (Infos: Kanzleistunden in den Ferien)

Am letzten Donnerstag vor den Sommerferien segnete Religionslehrer Stephan Reicher alle Mopeds unserer Absolventinnen und Absolventen – eine beliebt gewordene Tradition der Polytechnischen Schule Köflach. Nach dem Schlussakkord von „Highway To Hell“, dem Ende der Segnung, fuhren die Schülerinnen und Schüler mit ihren „Reib’n“ im Corso – angeführt vom Puch-Klub…

Mehr dazu

Besuch bei der der Vogl Baumarkt GmbH

Am 12. März lud die Firma Vogl Baumarkt GmbH Schülerinnen und Schüler des Fachbereichs Handel/Büro bzw. Dienstleistungen, Gesundheit & Soziales zu einer ausführlichen Betriebserkundung in den Hagemaumarkt Vogl Rosental ein. Nach einer Führung durch die verschiedenen Abteilungen und einem „Schraub-Wettbewerb“ wurden sie freundlicherweise mit köstlichen Burgern verköstigt. Der ehemalige Schüler…

Mehr dazu

2. Berufspraktische Woche

Gleich nach den Semesterferien ging es für die Schülerinnen und Schüler der PTS Köflach nicht zurück in die Schule, sondern direkt in jene Betriebe, die sie sich für die zweite Berufspraktische Woche ausgesucht haben. Gerade die zweite Berufspraktische Woche, die in diesem Schuljahr von 25.2. bis 28.2.2019 stattfand, zählt zu…

Mehr dazu

Das war die Galopp Zukunft 2019

Auf der Galopp Zukunft, der Berufsinfomesse der Lipizzanerheimat, war die Polytechnische Schule Köflach mit einem großen Stand vertreten und konnte den Besucherinnen und Besuchern Einblick in ihr vielfältige Angebot bieten. Dank engagierter Schülerinnen und Schüler, die in ihrer Freizeit Einsatz zeigten und die Schule vor Ort präsentierten, gelang ein insgesamt…

Mehr dazu

Start der Übungsfirmen

Seit dem 5. Februar 2019 sind die beiden Übungsfirmen des Fachbereichs Handel/Büro – die GetIT – IT-Fachversand GmbH und die Fashion 4 Fun KG  – „open for business“. Ein Novum: die Onlineshops. Um die Schülerinnen und Schüler mit möglichst vielen verschiedenen Vertriebsformen vertraut zu machen, wurden die betrieblichen Tätigkeitsbereiche nun…

Mehr dazu

Die PTS auf der Berufsinfomesse

Am 8. und 9. Februar 2019 findet in der Voitsberger Sporthalle (Helmut-Glaser-Straße 2, 8570 Voitsberg) die Berufsinfomesse der Lipizzanerheimat 2019 statt und die Polytechnische Schule Köflach ist dort mit einem großen Stand vertreten. Mit unseren Schülerinnen und Schülern werden wir die Messe am 8. Februar besuchen. Ein Besuch lohnt sich!…

Mehr dazu

Einblick in die Poly-Welt

Im Rahmen unserer Tage der offenen Tür konnten sich nicht nur interessierte Jugendliche von der Vielfalt der Polytechnischen Schule Köflach überzeugen, sondern auch deren Eltern, für die wir unsere Pforten am Samstag, dem 19. Jänner 2019, öffneten.  Im Mittelpunkt standen dabei die fünf Fachbereiche – Metall, Elektro, Holz & Bau,…

Mehr dazu

Das war die Orientierungsphase 2018

Mit einem Ausflug in die Köflacher Therme Nova endete sie, die alljährliche Orientierungsphase an der Polytechnischen Schule Köflach. In fünf Wochen konnten die Schülerinnen und Schüler nicht nur schnuppern gehen, sondern auch wertvolle Einblicke in alle fünf Fachbereiche erhalten. Die Ziele dieser Phase können mannigfaltig sein: Die Kinder sollen die…

Mehr dazu

1. Berufspraktische Woche

Inmitten der Orientierungsphase des Schuljahres 2018/19 durften die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Köflach in der Woche von 1.10. bis 5.10.2018 für vier Tage „Berufsluft“ schnuppern. In Betrieben der Region und darüber hinaus konnten sie Einblicke in ihre Wunschberufe erhaschen und so auch einen wichtigen Schritt auf dem Weg…

Mehr dazu