Holz/Bau

Wenn du an einem der folgenden Berufe interessiert bist, dann bist du in diesem Fachbereich richtig!

  • Tischler/in
  • Modelltischler/in
  • Zimmerer/in
  • Bodenleger/in
  • Dachdecker/in
  • Fertigteilhausbauer/in
  • Glaser/in
  • Lackierer/in
  • Maler/in
  • Maurer/in
  • Pflasterer/in
  • Schalungsbauer/in
  • Denkmal-, Fassaden - und Gebäudereiniger
  • Installations- und Gebäudetechniker/in
  • Platten- und Fliesenleger/in
  • Rauchfangkehrer/in
  • Spengler/in
  • Steinmetz
  • Straßenerhaltungsfachfrau/-mann
  • Vermessungstechniker/in
  • Feinoptiker/in
  • Former/in und Gießer/in
  • Orthopädietechniker/in
  • Zahntechniker/in
  • Tapezierer/in und Dekorateur/in
  • Bühnenmaler/in
  • Illustrator/in

Während die Schülerinnen und Schüler im Werkstättenunterricht ihre handwerklichen Fähigkeiten ausbilden können und außerdem den sicherheitstechnisch richtigen Umgang mit Werkzeug und Kleinmaschinen erlernen, werden im Technischen Seminar und in der Fachkunde die theoretischen Grundlagen erarbeitet. Der Fokus liegt dabei auf der Holzbearbeitung, der Bautechnik und dem kreativen Gestalten.

Im Technischen Zeichnen werden außerdem Grundkenntnisse für das Anfertigen und Lesen von analogen und computergestützten Konstruktionszeichnungen vermittelt.

Fächerkanon

  • Fachpraxis
    In der Fachpraxis erlernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Werkzeug und grundlegende Techniken in der Holzbearbeitung und Bautechnik. Außerdem stehen neben der Kreativität auch die Sicherheit und das richtige Arbeitsverhalten auf dem Programm.
  • Fachkunde
    In der Fachkunde werden die theoretischen Grundlagen für die Arbeit in diesem Fachbereich erlernt. Neben Material- und Werkzeugkunde werden auch fachbereichsspezifische Berufe unter die Lupe genommen.
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen und Übungen
    In den Naturwissenschaftlichen Grundlagen und Übungen werden Grundkenntnisse in Physik und Chemie erarbeitet. Außerdem erlernen die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit den wichtigsten Maßeinheiten und vieles mehr.
  • Technisches Zeichnen
    In handwerklichen Berufen ist es wichtig, Konstruktionszeichnungen anfertigen und lesen zu können. Die Schülerinnen und Schüler erlernen die Grundlagen des technischen Zeichnens, sowohl analog als auch computergestützt. 
  • Informatik
    Im Informatikunterricht wird der fachbereichsspezifische Umgang mit dem Computer erlernt. Auch die Kenntnisse in der Verwendung verschiedener Office-Anwendungen werden wiederholt und vertieft.

1. Berufspraktische Woche

Inmitten der Orientierungsphase des Schuljahres 2018/19 durften die Schülerinnen und Schüler der Polytechnischen Schule Köflach…

Mehr dazu